Unterricht

Sind Sie Anfänger, schon etwas fortgeschritten oder weit fortgeschritten?

Alle Teilnehmer haben vergleichbare Französisch-Kenntnisse und die Gruppen sind homogen. Wenn ein Teilnehmer der einzige auf seinem Sprachstand ist, dann bekommt er ein Einzelprogramm von 2 Stunden am Vormittag und von drei Unterrichtsstunden am Nachmittag.
Material, Aktivitäten und Inhalte werden je nach Bedürfnissen, Zielen und Interessen der Teilnehmer ausgewählt. Zur Wahl : Französisch allgemein, Wirtschaftsfranzösisch, Diplomatenfranzösisch, Justizsprache, usw.
Das verwendete Lernmaterial wird von den Lehrern selbst entwickelt, um den Ansprüchem bestmöglich zu genügen : Lehrbuch je nach Sprachniveau, Lexika, systematische Übungen mündlich und schriftlich, Hörverstehen und Leseverstehen, Textproduktion, Aussprache.
Die Ausbildungsniveaus richten sich nach dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Fremdsprachen.

Der tägliche Unterricht besteht aus verschiedenen Kursen

  • Im Konversationskurs sollen der mündliche Ausdruck und das Verständnis in der Kommunikationssituation verbessert werden. Erzählungen, Rollenspiele und Diskussionen bilden die Grundlage der Konversationskurse.
  • Die Lehrkräfte setzen die für die jeweiligen Teilnehmer am besten geeigneten Methoden ein, um den Lehrstoff näher zu bringen: Frage/Antwort, korrektive Phonetik, explizite bzw. implizite Grammatik, Wortschatzerweiterung durch Synomyme bzw. semantische Felder etc.
  • Im Verständniskurs soll das Verständnis der gesprochenen Sprache verbessert werden. Grundlage sind Aufnahmen unterschiedlicher Kommunikationssituationen: Reportagen, Reden, Besprechungen, Aufsichtsratssitzungen, Audienzen etc.
  • Die Lehrkräfte setzen verschiedene Techniken ein: Vorfragen, Entschlüsseln etc.
  • Im Vertiefungskurs (Gruppenunterricht) soll der Gebrauch spezifischer linguistischer Elemente von Grammatik, Wortschatz oder Aussprache für den Teilnehmer automatisch werden.
  • Im Kurs "schriftlicher Ausdruck" lernt man, E-Mails, Briefe, Berichte etc. zu verfassen.
  • Im Einzelunterricht wird auf die spezifischen Anforderungen des Kursteilnehmers bezüglich Wortschatz (Wirtschaft, Handel, Politik, Recht etc.), schriftliche Sprache, Grammatik, Aussprache etc. eingegangen.
  • Bei der geleiteten Einzelarbeit erstellt der Teilnehmer mit Unterstützung eines Lehrers, der ihm die geeigneten Unterlagen zur Verfügung stellt, eine persönliche Arbeit.

Die Programme

Maxilangue kombiniert

  • Vormittag : 2 x 120 + 1 x 60 Minuten Unterricht in der Gruppe.
  • Nachmittag : 3 x 60 Minuten Unterricht in der Gruppe + 1 x 45 minutes multimedia session.

8:30 – 9:00 : Frühstück.
9:00 – 11:00 : Je m’exprime (in der Gruppe).
11:00 – 11:30 : Unterbrechung (mit Lehrer).
11:30 – 12:30 : Je renforce (in der Gruppe).
12:45 – 13:30 : Mittagessen (mit Lehrer).
14:00 – 15:00 : J’apprends (Einzelunterricht).
15:00 – 16:00 : Je m’exerce à l’oral ou à l’écrit.
16:00 – 16:30 : Unterbrechung (mit Lehrer).
16:30 – 17:30 : Je révise.
17:30 – 18:15 : Multimedia Session (Selbstlerner).
18:30 – 19:30 : Aktivität auf Französisch oder Freizeit.
19:30 : Abendessen (mit einem Gast oder einem Lehrer).

Maxilangue

Der einzige Unterschied : J’apprends ist eine eigenständige Lernphase, die von einem Tutor angeleitet wird.

Maxilangue + Einzelunterricht

  • Vormittag : 2 x 120 + 1 x 60 Minuten Einzelunterricht
  • Afternoon : 1 x 60 minutes Minuten Einzelunterricht + 1 x 60 Minuten Je m’exerce + 1 x 60 Minuten Je révise + 1 x 45 Minuten Multimedia Session (Selbstlerner)

KONTAKTINFO

Telefon
+ 33 (0) 466 50 22 05
Fax
+33 (0) 483 07 61 89

LAGEN DER SCHULER

Berichte von Kursteilnehmern

Eva (Schweden)
"Ich bin sehr zufrieden mit meinem 2wöchigen Aufenthalt in Millefeuille und ich denke, ich habe gute Fortschritte gemacht."